Sie sind hier: Home > Panorama >

Rheinland-Pfalz: Drei Tote bei Frontalzusammenstoß – einjähriges Kind stirbt

Unfall in Rheinland-Pfalz  

Drei Tote bei Frontalzusammenstoß – einjähriges Kind stirbt

21.09.2020, 09:29 Uhr | dpa

Rheinland-Pfalz: Drei Tote bei Frontalzusammenstoß – einjähriges Kind stirbt. Polizeiabsperrung: Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern nach Angaben der Polizei noch an. (Quelle: Symbolbild/Picture alliance/Patrick Seeger/dpa)

Polizeiabsperrung: Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern nach Angaben der Polizei noch an. (Quelle: Symbolbild/Picture alliance/Patrick Seeger/dpa)

Ein Wagen eines 28 Jahre alten Autofahrers gerät ins Schleudern. Das Gefährt knallt demnach frontal in ein entgegenkommendes Auto. Drei Menschen, darunter auch ein Kleinkind, verlieren ihr Leben.

Drei Menschen, unter ihnen ein einjähriges Kind, sind bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos in Rheinland-Pfalz gestorben.

Auf einer Kreisstraße bei Weisenheim am Berg geriet nach bisherigen Erkenntnissen der Wagen eines 28 Jahre alten Autofahrers ins Schleudern, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Wochenende mitteilten. Der Wagen knallte demnach am Samstagabend frontal in ein entgegenkommendes Auto. Die 31-jährige Fahrerin, ihr einjähriger Sohn und die 27-jährige Beifahrerin starben laut Polizei noch am Unfallort. Ein im Kindersitz gesicherter Säugling sei leicht verletzt worden, hieß es.

Fahrer und Beifahrer des anderen Wagens wurden den Angaben zufolge ebenfalls verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten demnach an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal