Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Kleintransporter gerät ins Schleudern und kippt – Fahrer tot

Unfall in Bayern  

Kleintransporter gerät ins Schleudern und kippt – Fahrer tot

18.01.2021, 23:23 Uhr | dpa

Bayern: Kleintransporter gerät ins Schleudern und kippt – Fahrer tot. Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort: In Bayern ist ein Fahrer bei einem Unfall auf der Autobahn gestorben. (Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort: In Bayern ist ein Fahrer bei einem Unfall auf der Autobahn gestorben. (Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Schnee und Eis sorgen bundesweit für Unfälle. In der Oberpfalz ist der Fahrer eine Kleintransporters gestorben. Der Wagen war auf der Autobahn ins Schleudern geraten.

Der Fahrer eines Kleintransporters ist auf der Autobahn 6 in Bayern bei einem Unfall unter sein umgekipptes Fahrzeug geraten und gestorben. Der Sprinter war am Montagabend nach ersten Erkenntnissen zwischen den Anschlussstellen Alfeld und Sulzbach-Rosenberg im Landkreis Amberg-Sulzbach ins Schleudern geraten und auf der Seite zum Liegen gekommen, wie die Polizei mitteilte.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Laut Polizei herrschten zum Unfallzeitpunkt winterliche Verhältnisse: Schnee bedeckte die Fahrbahn. Die Autobahn war im Bereich der Unfallstelle in Richtung Tschechien zunächst gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal