Sie sind hier: Home > Panorama >

Sensationsfund: Dinosaurier-Skelett wohl größtes Landlebewesen aller Zeiten

Stellt alle Saurier in den Schatten  

Skelettfund entpuppt sich als Sensation

22.01.2021, 10:51 Uhr | AFP

 (Quelle: Glomex)
Skelett-Fund entpuppt sich als Sensation

Urzeitforscher haben in Argentinien ein Skelett des womöglich größten jemals gefundenen Dinosauriers entdeckt. Die 98 Millionen Jahre alten Fossilien könnten von einer Riesenechse stammen, die größer war als der bislang größte bekannte Saurier Patagotitan mayorum. (Quelle: AFP)

Skelett in Argentinien entdeckt: Archäologen fanden schon 2012 die Knochen eines riesigen Dinosauriers. (Quelle: AFP)


Ein 2012 in Argentinien entdeckter Titanosaurus stellt einer jüngsten Studie zufolge alle bisher gefundenen Riesensaurier in den Schatten. Eine Analyse der bislang gefundenen versteinerten Knochenfragmente deute darauf hin, dass der pflanzenfressende Sauropode zehn bis 20 Prozent größer war als das bisher bekannte größte Landlebewesen – der ebenfalls in Argentinien entdeckte Patagotitan mayorum. Laut dem Paläontologen des Museums von La Plata wog das Tier ungefähr 70 Tonnen, etwa so viel wie zehn Elefanten. 

Sehen Sie oben im Video oder hier das Riesenskelett des 2012 gefundenen Sauriers.

Nach Angaben der Forscher ist der Großteil des Skeletts noch im Felsgestein eingeschlossen. Sie hoffen, es in einigen Jahren "vollständig oder nahezu vollständig" bergen zu können.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal