Sie sind hier: Home > Panorama >

Schutz vor Corona: Eine der möglichen Masken ist die schlechtere Wahl

Apothekerin zeigt  

Im Video: Eine der möglichen Masken ist die schlechtere Wahl

Von Sophie Loelke, Adrian Röger

27.01.2021, 15:51 Uhr
Das sind die Tücken der medizinischen Masken

Seit Montag gilt in Deutschland eine verschärfte Maskenpflicht. Erlaubt sind nur noch FFP2-Masken und OP-Masken, Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt. Doch auch die medizinischen Masken haben ihre Tücken. Eine Apothekerin klärt auf. (Quelle: t-online)

Mund-Nase-Schutz im Video: Das sind die Vor- und Nachteile der Masken, die getragen werden müssen. (Quelle: t-online)


In Deutschland gilt eine verschärfte Maskenpflicht. Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt. Medizinische Masken sind an vielen Orten Pflicht. Doch auch die haben ihre Tücken. Eine Apothekerin klärt auf.

Wegen der verschärften Maskenpflicht muss an viel besuchten Orten, in Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln seit Montag eine medizinische Maske getragen werden. Dazu zählen FFP2-Masken und OP-Masken, Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt. Doch auch die medizinischen Masken haben ihre Tücken und Nachteile.

Welche das sind, erklärt und zeigt Apothekerin Dr. Kerstin Kemmritz im Video bei t-online. Sie ist Präsidentin der Apothekerkammer Berlin. Kemmritz hat zudem einen hilfreichen Tipp parat, wie die teureren FFP2-Masken mehrmals getragen werden können. Sie sehen das Video oben oder hier.

Verwendete Quellen:
  • Gespräch mit Apothekerin
  • mit Material der Nachrichtenagentur Reuters


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal