• Home
  • Panorama
  • Universität in Bolivien: Sieben Studenten stürzen aus viertem Stock und sterben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextAngela Merkel schickt kleiner Angela PostSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Sieben Studenten stürzen aus viertem Stock und sterben

Von afp
Aktualisiert am 03.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Bolivien: Mindestens fünf Studierende sind nach einem Geländer-Unglück gestorben. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

An einer Universität in Bolivien ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen: Ein Geländer löste sich, Studenten fielen aus dem vierten Stock in die Tiefe.

Beim Sturz aus dem vierten Stock eines bolivianischen Universitätsgebäudes sind mindestens sieben Studenten getötet worden. Fünf weitere Studenten seien bei dem Vorfall in der Universität von El Alto nahe La Paz schwer verletzt worden, teilte die bolivianische Regierung am Dienstag (Ortszeit) mit.

Das Unglück ereignete sich demnach durch den Abbruch eines metallenen Geländers in dem Gebäude. Auf Video-Aufnahmen des Vorfalls waren zahlreiche Studenten in einem engen Durchgang auf dem Weg zu einer Aula zu sehen. Zu sehen ist, wie sich in der Menge das Geländer löst und mehrere Studenten aus dem vierten Stock auf den Betonboden stürzen.

"Durch diesen Vorfall sind sieben Menschen gestorben und fünf sind in kritischem Zustand, wobei einige von ihnen stabilisiert werden konnten", erklärte Gesundheitsminister Jayson Auza. Bei den Toten handelte es sich demnach um Studenten im Alter von 20 bis 24 Jahren. Innenminister Eduardo del Castillo ordnete eine Untersuchung des Vorfalls an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sechsjährige Angela erhält Post von Angela Merkel
BolivienUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website