Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Ölraffinerie explodiert in indonesischer Region Indramayu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLidl: Drastische Änderung bei Produkten
Bayern-Star vor Transfer zu Manchester
Symbolbild für einen TextImmobilienriese stoppt Neubau komplettSymbolbild für einen TextKadyrow-Neffe vergewaltigt PropagandistinSymbolbild für einen TextOffiziell: Bayern verpflichtet TopstarSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt in stundenlangem StauSymbolbild für einen TextRTL verlängert mit Star-ModeratorSymbolbild für einen TextBayern-Star vor RückkehrSymbolbild für einen TextSchwuler Vorsitzender abgewähltSymbolbild für ein VideoKrankenwagen erfasst FrauSymbolbild für einen TextBanken verschärfen KreditbedingungenSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Vorwürfe an RTL wegen CordalisSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Heftige Explosion und Feuerball in indonesischer Raffinerie

Von t-online, wan

28.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Flammen und Rauch sind in der indonesischen Raffinerie nach einer Explosion zu sehen.
Flammen und Rauch sind in der indonesischen Raffinerie nach einer Explosion zu sehen. (Quelle: Dedhez Anggara/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach lokalen Medienberichten gab es in einer Ölraffinerie in der indonesischen Region Indramayu am Sonntag eine massive Explosion. Die Flammen waren weithin zu sehen. Die Zahl der Opfer und die Ursache sind noch unklar.

In der Ölverarbeitungs-Anlage PT Pertamina (Persero) in der indonesischen Stadt Balongan hat es am späten Sonntagabend (Ortszeit) zunächst ein Feuer gegeben, dann explodierten Teile der Raffinerie.

Mehrere Videos, die in sozialen Medien geteilt wurden, zeigen eine gewaltige Explosion, die sich in ein riesiges Feuer verwandelt. Laut lokalen Medien war der Knall unter Berufung auf Augenzeugen bis zu einem Radius von mehreren zehn Kilometern vom Ort des Geschehens zu hören. Etwa 1.000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Gegen 00.30 Uhr (Ortszeit) gab es eine sehr starke Explosion. Die Häuser der Bewohner zitterten und einige hatten Glasscherben", sagte einer der Anwohner gegenüber der Webseite Teras Pendopo. Bewohner der nächstgelegenen Bezirke wurden Berichten zufolge evakuiert.

Die Ursache für das Unglück ist noch unklar, ein Blitzschlag könnte aber Auslöser gewesen sein. Die Rettungsarbeiten dauerten in der Nacht an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Teras Pendopo: Terbakar, Kilang Pertamina Balongan Meledak Hebat (Indonesisch)
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Putins 'Super-Panzer' könnte eine Luftnummer sein"
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
ExplosionIndonesien
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website