Sie sind hier: Home > Panorama >

Corona-Katastrophe in Indien: Drohne zeigt das dramatische Ausmaß

Ausmaß und Dramatik sichtbar  

Drohne zeigt Corona-Katastrophe in Indien

Von Martin Trotz, Axel Krüger

29.04.2021, 12:40 Uhr
Drohne zeigt Corona-Katastrophe in Indien

Tausende sterben jeden Tag, Hunderttausende infizieren sich täglich: Die Corona-Lage in Indien ist prekär, das Milliardenland Hotspot der Welt. Eine Drohne zeigt das Ausmaß. (Quelle: t-online)

Ausmaß sichtbar: Eine Drohne verdeutlicht die Corona-Katastrophe in Indien. (Quelle: t-online)


Tausende sterben jeden Tag, Hunderttausende infizieren sich täglich: Die Corona-Lage in Indien ist prekär, das Milliardenland Hotspot der Welt. Eine Drohne zeigt das Ausmaß. 

Die zweite Corona-Welle trifft Indien dramatisch – und härter als die erste. Schuld an der schnellen Verbreitung des Virus sind auch die Massenveranstaltungen der letzten Wochen: religiöse Feste und Wahlkundgebungen. Zudem finden seit Wochen in Indien regionale Wahlen statt. Zu Tausenden versammeln sich Menschen auf Wahlkampfveranstaltungen der Parteien. Auch Indiens Präsident Narendra Modi sprach selbst bei solchen Veranstaltungen. 

So infizieren sich derzeit an manchen Tagen mehr als 300.000 Menschen mit dem Coronavirus, zuletzt starben über 3.000 an nur einem Tag an Covid-19. Krankenhäuser und Krematorien sind völlig überfordert. Eindrückliche Aufnahmen machen das Desaster sichtbar.

Die dramatischen Drohnenbilder zum Ausmaß der Corona-Katastrophe in Indien sehen Sie hier oder oben in diesem Text.

Verwendete Quellen:
  • Beitrag der Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal