Sie sind hier: Home > Panorama >

Zehnjähriges Mädchen ertrinkt in der Ostsee vor Travemünde

Unglück bei Travemünde  

Zehnjähriges Mädchen in der Ostsee ertrunken

14.06.2021, 20:20 Uhr | dpa

Zehnjähriges Mädchen ertrinkt in der Ostsee vor Travemünde. Strandpromenade in Travemünde: Ein zehnjähriges Mädchen ist in der Ostsee ertrunken. (Quelle: imago images/ Karlheinz Pawlik)

Strandpromenade in Travemünde: Ein zehnjähriges Mädchen ist in der Ostsee ertrunken. (Quelle: Karlheinz Pawlik/imago images)

Taucher und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz: Ein kleines Mädchen ist in der Ostsee untergangen und wurde mit einem Großaufgebot gesucht, dann fand man ihren leblosen Körper.

Tragischer Badeunfall: Ein zehnjähriges Mädchen ist in der Ostsee vor Travemünde ertrunken. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, sei das Kind am Samstagnachmittag plötzlich beim Schwimmen in der Ostsee untergegangen. "Wir haben mit einem Großaufgebot nach dem Kind gesucht", sagte ein Feuerwehrsprecher.

Taucher der Feuerwehr, Einsatzkräfte der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) suchten nach der Zehnjährigen. Auch der Rettungshubschrauber "Christoph 12" war im Einsatz.

Gegen 18 Uhr fanden Feuerwehrleute den leblosen Körper des Mädchens im Wasser. Die Rettungskräfte versuchten noch, das Kind wiederzubeleben. Die Familie der Zehnjährigen werde derzeit seelsorgerisch betreut, hieß es. Zuerst hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: