Sie sind hier: Home > Panorama >

Sibirien: Flugzeug mit Fallschirmspringern abgestürzt – vier Tote

Unglück in Sibirien  

Flugzeug mit Fallschirmspringern abgestürzt – vier Tote

19.06.2021, 07:09 Uhr | dpa

Sibirien: Flugzeug mit Fallschirmspringern abgestürzt – vier Tote. Ein Flugzeug vom Typ L-410: In Sibirien ist eine Maschine mit 17 Sport-Fallschirmspringern abgestürzt. (Symbolbild)  (Quelle: imago images/Scanpix)

Ein Flugzeug vom Typ L-410: In Sibirien ist eine Maschine mit 17 Sport-Fallschirmspringern abgestürzt. (Symbolbild) (Quelle: Scanpix/imago images)

Mindestens vier Menschen sind bei einem Flugzeugabsturz in Sibirien gestorben. Mehr als ein Dutzend wurden verletzt – sie wollten Fallschirmspringen. 

Beim Absturz eines Flugzeugs mit Fallschirmspringern an Bord sind am Samstag in Sibirien mindestes vier Menschen ums Leben gekommen. Weitere 17 Menschen wurden bei dem Unfall im Gebiet Kemerowo in Sibirien verletzt.

Die zweimotorige Maschine vom Typ L-410 war unmittelbar nach dem Start vom Flughafen Tanaj über die linke Tragfläche abgerutscht und auf dem Boden aufgeschlagen. An Bord seien insgesamt 17 Sport-Fallschirmspringer gewesen, berichtete die Agentur Tass.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: