Sie sind hier: Home > Panorama >

Zerstörung und Chaos nach Flut in Österreich

Dramatische Bilder  

Zerstörung und Chaos nach Flut in Österreich

19.07.2021, 16:12 Uhr | hak, HKA, t-online

Zerstörung und Chaos nach Flut in Österreich

Heftige Regenfälle haben auch in deutschen Nachbarländern ortsweise für Überschwemmungen gesorgt. Stark betroffen war unter anderem das österreichische Hallein nahe Salzburg. (Quelle: t-online)

Österreich: Welche Zerstörung das Hochwasser anrichtete und wie Anwohner jetzt mit den Folgen umgehen. (Quelle: t-online)


Heftige Regenfälle haben auch in deutschen Nachbarländern ortsweise für Überschwemmungen gesorgt. Stark betroffen war unter anderem das österreichische Hallein nahe Salzburg. 

Nach einer Sturzflut in Hallein geht die Stadt von einem Millionenschaden aus. Die Stadt an der Grenze von Österreich zu Deutschland war am Samstagabend von den Wassermassen überflutet worden. Ein Bach hatte sich nach starken Regenfällen in einen reißenden Strom verwandelt.

Am Sonntag begannen in der Altstadt die Aufräumarbeiten. Einige Gebäude und Teile der Infrastruktur sollen laut einem Sprecher der Stadt schwer beschädigt sein. Tote oder Verletzte gab es glücklicherweise aber wohl keine. 

Aufnahmen des Hochwassers, die Zerstörung und wie die Anwohner die Situation erlebten, sehen Sie im Video hier oder oben im Text.

Verwendete Quellen:
  • Informationen der Nachrichtenagenturen dpa und Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: