Sie sind hier: Home > Panorama >

Reisebus in Mexiko kollidiert mit Laster – viele Tote

Nahe Grenze zur USA  

Reisebus in Mexiko kollidiert mit Laster – viele Tote

02.09.2021, 22:15 Uhr | dpa

Reisebus in Mexiko kollidiert mit Laster – viele Tote. Rettungswagen in Mexiko City: Bei einem Reisebusunglück starben mindestens 16 Menschen. (Quelle: Reuters/Luis Cortes)

Rettungswagen in Mexiko City: Bei einem Reisebusunglück starben mindestens 16 Menschen. (Quelle: Luis Cortes/Reuters)

Erst fuhr der Reisebus gegen einen parkenden Stattelzug, dann stieß er auf der Gegenfahrbahn mit einem Lastwagen zusammen: Bei dem Unglück starben im mexikanischen Plutarco Elías Calles starben mindestens 16 Menschen. 

Bei einem Unfall eines mexikanischen Reisebusses nahe der US-Grenze sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 22 Personen wurden verletzt, sechs davon schwer, wie die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Sonora am Donnerstag mitteilte. Der Unfall war am frühen Morgen (Ortszeit) am Rande der Ortschaft General Plutarco Elías Calles geschehen, die an den US-Bundesstaat Arizona grenzt.

Nach örtlichen Medienberichten war der Bus zunächst mit einem am Straßenrand geparkten Sattelzug kollidiert und dadurch außer Kontrolle geraten. Anschließend stieß er demnach auf der Gegenfahrbahn mit einem Lastwagen zusammen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: