Sie sind hier: Home > Panorama >

Mehrere Autos kollidierten auf A2 mit Wildschweinen – vier Tiere tot

Auf der A2  

Mehrere Autos kollidierten mit Wildschweinen – vier Tiere tot

12.10.2021, 10:46 Uhr | dpa

Mehrere Autos kollidierten auf A2 mit Wildschweinen – vier Tiere tot. Ein Schild warnt vor Schleudergefahr durch Wildwechsel (Symbolfoto): Drei Autos wurden wegen größerer Beschädigungen abgeschleppt.  (Quelle: imago images/Shotshop)

Ein Schild warnt vor Schleudergefahr durch Wildwechsel (Symbolfoto): Drei Autos wurden wegen größerer Beschädigungen abgeschleppt. (Quelle: Shotshop/imago images)

Auf der Autobahn bei Bielefeld stießen mehrere Autos mit Wildschweinen auf der Fahrbahn zusammen. Eine 26-Jährige wurde leicht verletzt, sechs Fahrzeuge wurden beschädigt. 

Auf der Autobahn 2 bei Bielefeld sind mehrere Autos mit Wildschweinen kollidiert. Beim Unfall am späten Montagabend wurden sechs Fahrzeuge beschädigt, wie eine Sprecherin der Polizei in Bielefeld am Dienstagmorgen berichtete. Vier Wildschweine kamen dabei ums Leben.

Eine 26 Jahre alte Frau wurde leicht verletzt. Drei Autos wurden wegen größerer Beschädigungen abgeschleppt. Die Fahrbahn sei nach Aufräumarbeiten nach rund zwei Stunden wieder frei gewesen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: