Sie sind hier: Home > Panorama >

Italien/Sizilien: Nach heftigen Überschwemmungen droht jetzt ein Medicane

Unwetter in Italien  

Heftige Überschwemmungen auf Sizilien – jetzt droht ein Medicane

28.10.2021, 14:15 Uhr | hak, t-online

 (Quelle: t-online/Reuters/Cpernicus/Sentinel3)
Sizilien unter Wasser: Jetzt droht ein Medicane

Siziliens zweitgrößte Stadt Catania steht meterweit unter Wasser. Eine Entspannung der Lage ist aber nicht in Sicht: Nun droht ein Medicane, ein Wirbelsturm am Mittelmeer. (Quelle: Puls24)

Nach teils heftigen Überschwemmungen: Die Extremwetterlage in Süditalien könnte weiter anhalten – über das Mittelmeer nähert sich ein Medicane. (Quelle: Puls24)


Regenmassen haben in einigen Regionen Siziliens für Hochwasser gesorgt. Eine Entspannung der Lage ist nicht in Sicht, denn nun nähert sich ein sogenannter Medicane.

Seit Dienstag kämpfen die Menschen in Siziliens zweitgrößter Stadt Catania gegen Überschwemmungen und deren Folgen. Die nächste Extremwetterlage braut sich unterdessen bereits zusammen: Ein Medicane, ein tropensturmähnliches Tief, steuert auf die Insel zu.

Der Bürgermeister Catanias spricht von "besorgniserregenden" Wetterprognosen für Donnerstag und Freitag. Schulen, Behörden und zahlreiche Geschäfte bleiben sicherheitshalber geschlossen.

Eindrücke der Hochwasserlage auf Sizilien, wie Experten den angekündigten Medicane einschätzen und wie die Insel sich auf die nächste Extremwetterlage vorbereitet, sehen Sie im Video hier oder oben im Text.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: