Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTexas: Witwer von get├Âteter Lehrerin gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextGNTM: Sie ist das neue TopmodelSymbolbild f├╝r einen TextNeuer Hertha-Trainer wohl gefundenSymbolbild f├╝r einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild f├╝r einen TextFestnahmen bei Queen-LeibgardeSymbolbild f├╝r einen TextSchl├Ągerwurf: Eklat bei den French OpenSymbolbild f├╝r einen TextYes-Schlagzeuger ist totSymbolbild f├╝r einen TextRTL-Moderatorin sorgt f├╝r SchockmomentSymbolbild f├╝r einen TextRealitystar ist Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen TextWegen HSV-Ruf: 100 Menschen bei Schl├ĄgereiSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCL-Final-Kommentator: "Selbst f├╝r Real Madrid besonders"

Mindestens 21 Tote bei Busungl├╝ck in Mexiko

Von dpa
Aktualisiert am 27.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Ungl├╝cksstelle - ein Bild der Verw├╝stung.
Die Ungl├╝cksstelle - ein Bild der Verw├╝stung. (Quelle: Fernando Ramirez/Xin Hua/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Joquicingo (dpa) - Bei einem Unfall eines Fernbusses in Mexiko sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen und 30 weitere Personen verletzt worden.

Im kleinen Ort San Jos├ę el Guarda, etwa 100 Kilometer s├╝dwestlich von Mexiko-Stadt, prallte der Bus am Freitag gegen ein Wohnhaus, wie die Regierung des Bundesstaates Mexiko mitteilte. Die Bremsen hatten demnach versagt.

Die Verletzten, unter denen auch Minderj├Ąhrige waren, wurden in verschiedene Krankenh├Ąuser gebracht - manche per Hubschrauber. Der Bus war den Angaben zufolge vom Nachbarbundesstaat Michoac├ín zur Kirche des Ortes Chalma unterwegs. Diese geh├Ârt mit ihrem Bild eines "schwarzen Christus" zu den beliebtesten katholischen Wallfahrtszielen des Landes. Bei den Passagieren des Busses handelte es sich offenbar um Pilger.

Mexikanische Medien berichteten, Busse und Lastwagen f├╝hren h├Ąufig durch San Jos├ę el Guarda - das diene als Abk├╝rzung zwischen zwei Abschnitten einer Autobahn. Weil dies gef├Ąhrlich sei, forderten Anwohner, die Stra├če durch den Ort zu sperren, berichtete der Sender TV Azteca. Die Bewohner des betroffenen Hauses blieben demnach unverletzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dutzende tote Delfine in Mexiko angesp├╝lt
Busungl├╝ckMexikoUnfall
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website