• Home
  • Panorama
  • Brasilien - Rios ungew├Âhnlicher Karneval: Auf der Suche nach dem Samba


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Rios ungew├Âhnlicher Karneval: Auf der Suche nach dem Samba

Von dpa
27.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Stadtverwaltung in Rio de Janeiro hat wegen der Pandemie den ber├╝hmten Stra├čenkarneval abgesagt.
Die Stadtverwaltung in Rio de Janeiro hat wegen der Pandemie den ber├╝hmten Stra├čenkarneval abgesagt. (Quelle: Silvia Izquierdo/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem kompletten Ausfall im vergangenen Jahr feiert die brasilianische Metropole Rio de Janeiro in diesen Tagen einen ungew├Âhnlichen Karneval.

Die Stadtverwaltung hatte wegen der Corona-Pandemie den Stra├čenkarneval erneut abgesagt und die ber├╝hmten Umz├╝ge im Sambodrom auf April verschoben. Aber der Verband der Sambaschulen von Rio de Janeiro (Liesa) lud dennoch zur (inoffiziellen) Er├Âffnung des Karnevals mit Mini-Umz├╝gen der zw├Âlf besten Sambaschulen in der "Cidade do Samba".

Veranstaltungen in geschlossenen R├Ąumen sind von der Stadtverwaltung erlaubt mit dem Argument, Einlasskontrollen und Checks von Impfnachweisen seien dort leichter m├Âglich als auf der Stra├če. In Brasilien sind mehr als 70 Prozent der Bev├Âlkerung komplett geimpft, ein Impfnachweis wird vielerorts f├╝r den Besuch von ├Âffentlichen Einrichtungen fast selbstverst├Ąndlich verlangt.

"Im vergangenen Jahr gab's noch nicht mal Impfstoff, es war zum Heulen. Jetzt bin ich dreimal geimpft und kann mich ein bisschen am├╝sieren", sagte der Karnevalsfan Jos├ę Fl├ívio Pereira Guerra J├║nior.

Blocos ziehen trotz Verbot durch die Stra├čen

So stehen an den Karnevalstagen in Rio verschiedene Feste auf dem Programm, bei denen die Sambaschulen einladen oder sogenannte Blocos - Sambagruppen, die sonst durch die Stra├čen ziehen oder auf Pl├Ątzen musizieren - in Hotels, Clubs und an anderen Orten auftreten. Ein Treffen von zahlreichen Blocos in einem bekannten Kulturzentrum am Samstag genehmigte die Stadt jedoch kurzfristig nicht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische Pr├Ąsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei ausl├Ąndische Staaten.


Einige Sambagruppen zogen den Regelungen zum Trotz durch die Stra├čen. Die fest geplanten Auftritte gegen einen Eintrittspreis widersprechen dem Geist des spontanen Festes, das der Stra├čenkarneval in Rio vor der Pandemie war. So waren etwa in sozialen Medien Fotos von einem Bloco am Strand von Flamengo in den fr├╝hen Morgenstunden zu sehen. Die Blocos zeichnen sich auch durch eine kreative Art aus, auf aktuelle Ereignisse zu reagieren. Ein Bloco, dessen Name auf den russischen Pr├Ąsidenten Wladimir Putin anspielte, war in der Hafengegend Rios am vergangenen Wochenende gestoppt worden.

Flashmob-artige Zusammenk├╝nfte

Einige Einwohner Rios verabredeten sich ├╝ber soziale Medien und Whatsapp-Gruppen zu solchen Events, um diese wie bei einem Flashmob m├Âglichst geheim und kurzfristig zu gestalten. Andere zogen verkleidet oder wenigstens mit Glitter auf der Suche nach der Karnevalsstimmung los - und sei es nur, um sich dann in Bars zu treffen.

"Ich wei├č nicht, was ich von diesem Karneval erwarten soll", sagte Ana Luiza Gardeazabal. "Es ist alles halb freigegeben, halb verboten. Ich habe Lust, das wiederzubeleben, was wir vergangenes Jahr verpasst haben." Wieder andere verreisten, etwa in das K├╝stchenst├Ądtchen Paraty, oder waren wegen der Erdrutsch-Trag├Âdie in Petr├│polis j├╝ngst und dem Ukraine-Krieg, der auch in Brasilien Medien und Gespr├Ąche bestimmte, gar nicht erst in Feierlaune.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
BrasilienKarnevalRio de Janeiro
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website