• Home
  • Panorama
  • Magdeburg: Vier Verletzte bei Explosion in Mehrfamilienhaus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen TextARD-Skandal: Zwei Fahrer für Direktorin?Symbolbild für einen TextRussischer Satellit spioniert USA ausSymbolbild für ein VideoHelikopterabsturz: Video rettet PolitikerSymbolbild für einen TextDeutsche pessimistisch wie nie zuvorSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextPolizei sucht vermisste ElfjährigeSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextGas-Alarm: Häuser in Berlin geräumtSymbolbild für einen Watson TeaserLeipzig will Stars loswerden wegen WernerSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Vier Verletzte bei Explosion in Mehrfamilienhaus

Von dpa
12.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Magdeburg: Nach einer Explosion im Keller des Mehrfamilienhauses mussten mehrere Menschen gerettet werden.
Magdeburg: Nach einer Explosion im Keller des Mehrfamilienhauses mussten mehrere Menschen gerettet werden. (Quelle: Thomas Schulz/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Explosion im Keller eines Wohnhauses sind in Magdeburg vier Menschen verletzt worden. Einige der Bewohner mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

Im Keller eines Magdeburger Mehrfamilienhauses hat es am späten Montagnachmittag eine Explosion gegeben. Vier Menschen seien leicht verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Abend. Ursache und Details blieben zunächst unklar. Die Gegend um das Haus in der Straße Alt Fermersleben war stundenlang gesperrt.

Nach einem Bericht des "Mitteldeutschen Rundfunks" mussten zwei der Bewohner und mehrere Tiere nach der Explosion von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden – andere konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. In dem Mehrfamilienhaus wurden demnach alle zwölf Wohnungen durch die Explosion schwer beschädigt und sind nicht mehr bewohnbar. Zur genauen Schadenshöhe gibt es bislang keine Angabe.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Eine defekte Gasleitung wurde als Ursache für den Vorfall nicht ausgeschlossen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Sechsjährige Angela erhält Post von Angela Merkel
ExplosionFeuerwehrMagdeburgPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website