• Home
  • Panorama
  • Aufnahmen sollen Vorgehen zeigen | Grenzbeamte treiben Fl├╝chtlinge in Stacheldrahtzaun


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland zahlt f├Ąllige Zinsschulden nichtSymbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Grenzbeamte treiben Fl├╝chtlinge in Stacheldrahtzaun

Von Carl Exner, Iliza Farukshina

26.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Zwischen Polizeigewalt und Stacheldraht: Ein Video soll zeigen, wie belarussische Grenzbeamte Fl├╝chtlinge brutal verpr├╝geln ÔÇô nun wurde die Beh├Ârde damit konfrontiert. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Video soll zeigen, wie belarussische Grenzbeamte Fl├╝chtlinge schwer misshandeln. Ver├Âffentlicht wurden die Aufnahmen von einem polnischen Journalisten. Nur wenig ist ├╝ber den Fall bekannt. Die polnische Seite ist um Aufkl├Ąrung bem├╝ht.

Es sind Szenen, die nur schwer zu ertragen sind: Das Video soll zeigen, wie belarussische Grenzbeamte Fl├╝chtlinge in n├Ąchster N├Ąhe zu dem Stacheldrahtzaun misshandeln. Unter dem Einsatz des Schlagstocks scheint es, als w├╝rden die Beamten die Personen ├╝ber die Grenze pr├╝geln wollen. Was genau dort passiert ist, ist aber unklar. Die polnischen Beh├Ârden versuchen nun den Fall aufzukl├Ąren.

Den brutalen Einsatz der Grenzbeamten und die Reaktion der polnischen Seite, k├Ânnen Sie oben im Video, oder wenn Sie hier klicken sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mehr als 200 Festnahmen bei "Pride Parade" in Istanbul gemeldet
Von Lisa Becke, Nilofar Eschborn
Fl├╝chtlinge
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website