• Home
  • Panorama
  • England Explosion zerstört Haus in Birmingham – Gasexplosion?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Explosion zerstört Haus in Birmingham

Von dpa
Aktualisiert am 27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Ort des Unglücks in Birmingham: Auch andere Häuser in der Nähe wurden beschädigt.
Der Ort des Unglücks in Birmingham: Auch andere Häuser in der Nähe wurden beschädigt. (Quelle: Richard Vernalls/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Durch eine Explosion wurden in England fünf Personen verletzt, eine davon schwer. Die Polizei evakuierte auch benachbarte Gebäude.

Ein Haus im mittelenglischen Birmingham ist nach Angaben der Polizei durch eine Explosion zerstört worden. Dabei wurden fünf Menschen verletzt, wie Polizei und Rettungsdienst in den West Midlands am späten Sonntagabend (Ortszeit) mitteilten.

Ein Mann wurde demnach mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen wurden nur leicht verletzt und konnten vor Ort behandelt werden. Ursache der Explosion sei möglicherweise eine Gasexplosion gewesen.

Auch drei weitere Häuser und mehrere Fahrzeuge hätten bei dem Vorfall Schäden erlitten. Die Polizei habe die betroffenen sowie benachbarte Gebäude evakuiert, hieß es in einer Mitteilung. Menschen sollten die Gegend der Explosion möglichst meiden. Etliche Feuerwehreinheiten, Rettungssanitäter, ein Trauma-Spezialist sowie ein Suchhund und dessen Führer waren vor Ort im Einsatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Waldbrand an der Costa Blanca breitet sich aus
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger
ExplosionPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website