HomePanorama

England: Mindestens ein Toter bei Gasexplosion in Wohnhaus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHurrikan "Ian": Sturmflut in FloridaSymbolbild für einen TextRapper Coolio ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextNeue Stromtrasse nimmt wichtige HürdeSymbolbild für ein VideoBrückeneinsturz in Brasilien – Tote Symbolbild für einen TextMike Blümer schaltet Jugendamt einSymbolbild für einen TextFrank Schöbel plant KarriereendeSymbolbild für einen TextHai-Video im Internet als Fake entlarvtSymbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextJames Bonds Auto versteigertSymbolbild für einen TextHamburg: Biker tot – Motorrad zerfetztSymbolbild für einen Watson TeaserSchwere Vorwürfe gegen RTL-KandidatSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Mindestens ein Toter bei Gasexplosion in Wohnhaus

Von dpa
04.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Bedford, Großbritannien: Die Feuerwehr löschte das dreistöckige Gebäude mit 20 Wohneinheiten.
Bedford, Großbritannien: Die Feuerwehr löschte das dreistöckige Gebäude mit 20 Wohneinheiten. (Quelle: Henry Nicholls/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aus bislang ungeklärten Gründen ist es im britischen Bedford zu einem schweren Gasunfall gekommen. Bewohner berichten von einer "sehr großen Explosion".

Bei einer Gasexplosion und einem anschließenden Brand in einem Mehrfamilienhaus im englischen Bedford ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Das sagte ein Polizeisprecher dem britischen Nachrichtensender "Sky News" am Montagabend und fügte hinzu, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass es noch weitere Opfer gebe. Mehrere Menschen wurden bei dem Unglück verletzt.

Das gesamte dreistöckige Gebäude mit 20 Wohneinheiten habe nach der Explosion am Morgen in Flammen gestanden und große Teile des Dachs seien eingestürzt, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Der Grund für den Gasaustritt war zunächst unklar.

Anwohner wurden dazu aufgerufen, die Umgebung zu meiden sowie Türen und Fenster geschlossen zu halten. Auch ein benachbartes Gebäude wurde evakuiert. "Ich sah ein paar Leute aus dem Gebäude springen und half ihnen hinaus und brachte sie weg von dem Feuer und der Gefahr, aber es war eine sehr, sehr ernste und sehr große Explosion", sagte der Bewohner einer Dachwohnung, der sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte, der BBC.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hurrikan "Ian" sorgt für Sturmfluten in Florida
  • Arno Wölk
Von Arno Wölk, Michaela Koschak
ExplosionFeuerwehrGroßbritannienPolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website