Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Paris: Fünf Festnahmen nach Messerangriff Angriff auf Polizeiwache

Verdacht auf islamistischen Terror  

Fünf Festnahmen nach Angriff von Paris

14.10.2019, 12:27 Uhr | AFP

 (Quelle: Reuters)
Messerangriff in Paris: Täter arbeitete bei der Polizei

Bei einem Angriff in der Pariser Polizeizentrale kamen vier Menschen und der Täter ums Leben. Der Angreifer wurde von Polizisten erschossen. Dabei handele es sich um einen Mitarbeiter aus der Verwaltung, der bereits lange bei der Polizei sei. (Quelle: Reuters)

Messerangriff in Paris: Der Täter arbeitete lange Zeit bei der Polizei. (Quelle: Reuters)


Mit einem mutmaßlich islamistischen Motiv hatte ein Mitarbeiter eines Pariser Polizeipräsidiums vier Kollegen getötet und wurde dann erschossen. Nun wurden fünf Personen aus dem Umfeld des Täters festgenommen.

Die französische Polizei hat am Montag fünf Menschen aus dem Umfeld des Angreifers festgenommen, der Anfang Oktober in einem Pariser Polizeipräsidium vier Polizisten erstochen hatte. Die Festnahmen seien bei Razzien an drei verschiedenen Orten im Departement Val-d'Oise nördlich von Paris erfolgt, hieß es aus Justiz- und Ermittlerkreisen.

Ein 45-jähriger Mitarbeiter des Polizeipräsidiums hatte am 3. Oktober vier Kollegen erstochen, bevor er von einem Polizisten erschossen wurde. Die Tat hatte nach ersten Ermittlungen offenbar einen islamistischen Hintergrund. Der Täter war demnach vor zehn Jahren zum Islam übergetreten und vertrat eine zunehmend radikale Sichtweise des Islam.
 

 
Laut den Ermittlern hatte er Kontakte in die Salafistenszene. Dennoch geriet der langjährige Mitarbeiter des Polizeipräsidiums nie in das Visier der Antiterrorfahnder. Kurz vor der Tat tauschte der Täter laut den Ermittlern 33 SMS mit seiner Frau aus. Diese hatten demnach ausschließlich religiösen Inhalt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal