t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaUnglücke

A3 voll gesperrt: Schwerlasttransporter bricht durch Brückengeländer


Zu spät die Spur gewechselt
A3: Schwertransporter durchbricht Geländer

Von dpa, t-online
15.05.2024Lesedauer: 1 Min.
imago 78328412Vergrößern des BildesDie Autobahn drei bei Wiesbaden (Archivbild): Wegen eines Unfalls kam es am Mittwochmorgen zu einer Sperrung. (Quelle: Ralph Peters/imago)
Auf WhatsApp teilen

Ein Unfall hat am Mittwochmorgen die A3 bei Wiesbaden lahmgelegt. Ein Schwertransporter ist durch ein Brückengeländer gefahren.

Ein Schwerlasttransporter hat auf der Autobahn 3 eine Brücke durchbrochen und ist im Abhang in Baumkronen zum Stehen gekommen. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch, als der 35 Meter lange Transporter vor einer Baustelle zu spät auf die linke Spur wechselte und gegen einen Sperranhänger krachte. Dies führte dazu, dass die Zugmaschine das Geländer der Brücke durchbrach.

Der Unfall hatte erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr. Die A3 war am Mittwochmorgen zwischen Niedernhausen (Rheingau-Taunus-Kreis) und der Rastanlage Medenbach immer noch gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Auch die darunterliegende Landstraße 3018 war nicht passierbar, da Steine und Fahrzeugteile von der Brücke herabgefallen waren. Mittlerweile ist die Autobahn wieder freigegeben.

Trotz des heftigen Aufpralls blieb der 44-jährige Fahrer des Transporters unverletzt. Laut einem Sprecher der Polizei wird der entstandene Sachschaden auf rund 300.000 Euro geschätzt. Nach dem Durchbrechen des Brückengeländers kam der Auflieger des Schwerlasttransporters quer auf der Fahrbahn zum Liegen und blockierte alle Fahrstreifen der A3. Dies führte zu erheblichen Verkehrsstörungen. Der genaue Hergang des Unfalls wird weiterhin untersucht.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website