t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaKriminalität

Berlin: Pizzabotin hat wohl aus dem 3. Stock geworfenes Kleinkind gefunden


Mutter in Psychiatrie
Bericht: Pizzabotin fand aus 3. Stock geworfenes Baby

Von t-online
13.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Katzenbox am Tatort: In dieser Box wurde das 21 Monate alte Mädchen entdeckt.Vergrößern des BildesKatzenbox am Tatort: Eine Pizzabotin soll das Kind gefunden haben. (Quelle: Pudwell/t-online)
Auf WhatsApp teilen

Ein Kind ist von seiner Mutter aus dem 3. Stock geworfen worden. Entdeckt wurde sie einem Bericht nach von einer Pizzabotin.

Eine Frau hat am Montag in Berlin ihre 21 Monate alte Tochter aus dem dritten Stock geworfen. Das Kind befand sich in einem Katzenkorb und überlebte den Sturz schwer verletzt.

Nun berichtet die "Bild", dass eine 26-jährige Pizza-Lieferantin das Kind entdeckte. "Ich hörte einen lauten Knall, dachte mir aber in dem Moment nichts dabei", sagte sie dem Blatt. Nach ihrer Rückkehr von der Pizza-Lieferung habe sie das schwer verletzte Kind mit dem Katzenkorb daneben gefunden. "Es saß auf dem Boden, war blutüberströmt und hat bitterlich geweint", so die 26-Jährige.

Mutter sitzt

Aufgrund der Schwere der Verletzungen des Mädchens habe ihr ein Mann geraten, das Kind nicht hochzuheben. Zwei Männer hatten bereits zuvor die Rettungskräfte alarmiert und gemeinsam warteten sie auf den Notarzt. Ein Busch habe den Sturz aus etwa elf Metern Höhe abgefedert und womöglich Schlimmeres verhindert.

Die Mutter wurde nach dem Vorfall in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Es gebe "Anhaltspunkte für eine psychische Erkrankung der 40-jährigen Mutter", teilte die Berliner Staatsanwaltschaft mit.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website