Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Einbruch in Phantasialand verursacht "erheblichen Schaden"

Einbruch im Vergnügungspark  

"Erheblicher Schaden" nach Diebstahl im Phantasialand

22.06.2015, 13:34 Uhr | dpa

Einbruch in Phantasialand verursacht "erheblichen Schaden". Im Phantasialand wurde ein Einbruch in den Kassenraum verübt. (Quelle: dpa)

Im Phantasialand wurde ein Einbruch in den Kassenraum verübt. (Quelle: dpa)

Der Freizeitpark Phantasialand in Brühl bei Köln ist Opfer von Einbrechern geworden. Die Unbekannten seien in der Nacht zum Sonntag in das Verwaltungsgebäude des Parks eingedrungen und hätten Bargeld erbeutet, teilte die Polizei mit. Zur Höhe der Beute und zum Vorgehen der Täter machten weder die Polizei noch der Freizeitpark genaue Angaben, es soll jedoch "erheblichen Schaden" gegeben haben.

Ein Sprecher des Freizeitparks widersprach Medienberichten, nach denen die Täter rund eine Million Euro erbeutet haben könnten.

Der Freizeitpark war am Samstag wegen einer Party bis in die Nacht geöffnet. Laut Polizei fand die Tat zwischen 23.00 Uhr und Mitternacht statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: