Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Bayern: Tesla-Fahrer stoppt führerlosen Wagen auf A9

...

"Unglaubliche Courage"  

Mann stoppt führerlosen Wagen auf A9

15.02.2017, 09:58 Uhr | dpa

Bayern: Tesla-Fahrer stoppt führerlosen Wagen auf A9 . Einsatzkräfte nach dem spekatakulären Rettungsmanöver eines Tesla-Fahrer auf der A9 in Bayern. (Quelle: dpa)

Einsatzkräfte nach dem spekatakulären Rettungsmanöver eines Tesla-Fahrer auf der A9 in Bayern. (Quelle: dpa)

Mit einem waghalsigen Manöver hat ein Autofahrer auf der A9 bei München einen außer Kontrolle geratenen Wagen gestoppt. Der Mann bemerkte nahe der Abfahrt Garching-Süd, dass ein Wagen vor ihm in Schlangenlinien fuhr. Als er das Auto überholte, sah er, dass der Fahrer offensichtlich aus gesundheitlichen Gründen das Fahrzeug nicht mehr steuern konnte.

"Das war mit einem Blick sichtbar. Der Fahrer hing in seinem Gurt", schilderte der dreifache Vater aus München dem Radiosender Antenne Bayern den Moment. "Das war sichtbar, spürbar."

Auto mutig ausgebremst 

Daraufhin alarmierte der Helfer die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Anschließend setzte der Mann kurzerhand sein Elektroauto der Marke Tesla vor den praktisch herrenlosen Wagen und ließ diesen auffahren. Dann verringerte er die Geschwindigkeit, bis beide Autos zum Stehen kamen.

"Das hätte ein extrem schwerer Unfall werden können - gerade im Berufsverkehr", zollte ein Feuerwehr-Sprecher dem Retter Lob. Mit seinem Einsatz habe der Mann "unglaubliche Courage" bewiesen. 

Eigenen Schaden einkalkuliert  

Auch habe er bei seiner Rettungstat in Kauf genommen, dass sein Auto beschädigt werde. Der 41-Jährige nahm den Schaden - "eine kleine Delle" - mit Haltung: "Es geht um die Person, die da Hilfe braucht".

Der Fahrer des schlingernden Wagens kam mit einer schwerwiegenden Erkrankung in ein Krankenhaus, berichtete die Feuerwehr.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018