Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Friedhof im Taunus: Polizei rätselt über entdeckte Scheingräber

Friedhof im Taunus  

Polizei rätselt über Scheingräber

27.12.2017, 12:36 Uhr | dpa , t-online.de

Friedhof im Taunus: Polizei rätselt über entdeckte Scheingräber. Ein rostiger Zaun begrenzt eine Grabfläche auf einem Friedhof. (Quelle: imago images/Eibner Europa/Symbolbild)

Ein rostiger Zaun begrenzt eine Grabfläche auf einem Friedhof. (Quelle: Eibner Europa/Symbolbild/imago images)

Im Taunus sind auf einem Friedhof in Schlangenbad zwei Scheingräber entdeckt worden. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Eine Verwandte hatte die falschen Gräber für noch zwei lebende Senioren auf dem Friedhof entdeckt. Dazu waren Kreuze mit den Namen der 84 und 86 Jahre alten Betroffenen sowie einem in der Zukunft liegenden Sterbedatum aufgestellt worden.

Die Polizei machte am Mittwoch zunächst keine weiteren Angaben zur Identität der Senioren. Seit wann die Kreuze auf dem Friedhof im Rheingau-Taunus-Kreis stehen, war weiter unklar. Beobachtungen von Zeugen seien von immenser Bedeutung.

Quelle:

- dpa

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal