Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Polizei gibt Entwarung: Bombendrohung gegen Klimahaus in Bremerhaven

Polizei gibt Entwarnung  

Bombendrohung: Durchsuchung von Klimahaus beendet

25.01.2018, 16:45 Uhr | t-online.de , ng

Polizei gibt Entwarung: Bombendrohung gegen Klimahaus in Bremerhaven. Das Klimahaus in Bremerhaven: Die Polizei durchsucht das Gebäude zurzeit aufgrund einer Bombendrohung. (Quelle: imago images)

Das Klimahaus in Bremerhaven: Die Polizei durchsucht das Gebäude zurzeit aufgrund einer Bombendrohung. (Quelle: imago images)

Nach einer Bombendrohung gegen das Klimahaus in Bremerhaven durchsuchte die Polizei das Gebäude nach Hinweisen. Die Maßnahmen sind inzwischen beendet.

Die Durchsuchungen des Klimahauses in Bremerhaven nach Sprengstoff war ergebnislos verlaufen. Zuvor hatte es eine Bombendrohung gegeben. Die Polizei Bremerhaven durchsuchte daraufhin das Klimahaus und das angrenzende Mediterraneo, um zu überprüfen, ob tatsächlich eine Bedrohungslage vorliegt, wie sie in einer Pressemitteilung erklärte. Die Polizei gab jetzt via Twitter Entwarnung.

Die Meldung ging kurz nach 8 Uhr morgens bei der Polizei ein. Der Bereich um das Gebäude wurde von der Polizei evakuiert, da nicht auszuschließen sei, dass tatsächlich Gefahr besteht. Für die Dauer der Durchsuchung wurde die Zufahrt zu den Havenwelten gesperrt.

Quellen:
- Pressemitteilung der Polizei Bremerhaven
- Tweet der Polizei Bremerhaven

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal