Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Braut in den USA in Handschellen abgeführt

In Handschellen abgeführt  

Ihre Hochzeit hatte sie sich wohl anders vorgestellt

13.03.2018, 11:26 Uhr | dpa, dpa

Braut in den USA in Handschellen abgeführt. Eine US-amerikanische Polizistin führt eine Braut in Handschellen ab: Die Braut soll unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht haben. (Quelle: dpa/Marana Police Department)

Eine US-amerikanische Polizistin führt eine Braut in Handschellen ab: Die Braut soll unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht haben. (Quelle: Marana Police Department/dpa)

Die Anfang 30-jährige Amerikanerin war wohl mit dem Auto unterwegs zu ihrer eigenen Hochzeit als sie von der Polizei festgenommen wurde. Auf Drogen soll sie zuvor an einem Unfall teilgehabt haben.

Eine Autofahrerin in weißem Brautkleid in den USA ist von der Polizei gestoppt und in Handschellen abgeführt worden. Die 32-Jährige habe offenbar unter der Einwirkung von Alkohol oder Drogen gestanden und sei im Süden des US-Staates Arizona in einen Unfall verwickelt gewesen, zitierte der TV-Sender ABC die Polizei. 

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal