Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Berlin: Jugendlicher soll 14-Jährige zum Sex gezwungen haben

...

Prozess in Berlin  

Jugendlicher soll 14-Jährige zum Sex gezwungen haben

13.03.2018, 14:50 Uhr | AFP

Berlin: Jugendlicher soll 14-Jährige zum Sex gezwungen haben. Ein Mann bedroht und schlägt eine Frau: Die 14 Jahre alte Dilara M. wurde durch Erpressung zu brutalem Geschlechtsverkehr mit sechs Männern gezwungen. (Quelle: imago/Thomas Trutschel)

Ein Mann bedroht und schlägt eine Frau: Die 14 Jahre alte Dilara M. wurde durch Erpressung zu brutalem Geschlechtsverkehr mit sechs Männern gezwungen. (Quelle: Thomas Trutschel/imago)

Ein Jugendlicher soll ein 14 Jahre altes Mädchen mit Videoaufnahmen zu teils brutalem Geschlechtsverkehr mit verschiedenen Männern gezwungen haben. Die mutmaßlichen Täter stehen nun vor Gericht.

Mit Aufnahmen von einvernehmlichem Sex soll ein Jugendlicher in Berlin ein 14 Jahre altes Mädchen zum Geschlechtsverkehr mit fünf weiteren Männern gezwungen haben. Die Staatsanwaltschaft warf den sechs Angeklagten im Alter zwischen 17 und 26 Jahren in der am Dienstag verlesenen Anklage unter anderem besonders schwere Nötigung vor. Zwei der Angeklagten sind ferner der Vergewaltigung einer 16-Jährigen angeklagt.

Einer der Angeklagten soll die zur Tatzeit 14-jährige Dilara M. beim gemeinsamen Sex gefilmt und fotografiert haben. Anschließend soll er ihr, einem zuvor gefassten Tatplan folgend, gedroht haben, die Aufnahmen zu veröffentlichen. Das Mädchen soll deshalb aus Angst im September 2015 mit fünf Bekannten des jungen Mannes Sex gehabt haben, wobei die Männer teils brutal vorgegangen sein sollen.

Sie waren nicht nur einmal straffällig 

Der Angeklagte, der das Mädchen mit den Aufnahmen erpresste, soll zudem etwa ein Jahr später eine 16-Jährige mit Alkohol wehrlos gemacht und zusammen mit einem Mitbeschuldigten vergewaltigt haben. Erneut sollen die Angeklagten sehr brutal vorgegangen sein und Hilfeschreie ignoriert haben. Die Jugendliche musste schließlich durch die Polizei aus der Wohnung eines der Angeklagten befreit werden.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018