Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Greifswald: Ägypter verletzt sich bei Flucht vor Abschiebung schwer

Sprung aus dem Fenster  

Ägypter verletzt sich bei Flucht vor Abschiebung schwer

08.05.2018, 21:57 Uhr | AFP

Greifswald: Ägypter verletzt sich bei Flucht vor Abschiebung schwer. Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht ins nächste Krankenhaus: Weil er sich bei der Flucht vor der Abschiebung schwer verletzt hat, wurde die Abschiebung unterbrochen. (Quelle: imago/Agentur54Grad/ Felix Koenig, Symbolbild)

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht ins nächste Krankenhaus: Weil er sich bei der Flucht vor der Abschiebung schwer verletzt hat, wurde die Abschiebung unterbrochen. (Quelle: Agentur54Grad/ Felix Koenig, Symbolbild/imago)

Niemand öffnete, als die Polizeibeamten an der Tür klopften. Der 26-Jährige Ägypter hing bereits am Fensterrahmen und stürzte fast drei meter in die Tiefe. Er wollte vor der Abschiebung fliehen.

Um seiner drohenden Abschiebung zu entgehen, ist ein abgelehnter Asylbewerber in Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern aus einem Fenster gesprungen und hat sich schwer verletzt. Mitarbeiter der Ausländerbehörde und Polizisten wollten den 26 Jahre alten Mann aus Ägypten in der Nacht aus seiner Unterkunft abholen, wie die Polizeiinspektion Anklam mitteilte. Da er trotz Klopfens nicht geöffnet und ein Zweitschlüssel nicht gepasst habe, trat demnach ein Polizist die Tür ein.

In diesem Moment habe der Asylbewerber bereits am Fensterrahmen gehangen, erklärte die Polizei. Bevor die Beamten ihn erreichen konnten, sei er zwei bis drei Meter tief auf einen Gehweg gestürzt. Zwar versuchte er noch zu fliehen, brach dann aber zusammen. Im Krankenhaus wurde er wegen mehrfacher Wirbelsäulenfrakturen notoperiert. Die Abschiebung wurde laut Polizei "abgebrochen".

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018