Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Drama in Sachsen-Anhalt: Männer sollen 30-Jährigen totgeprügelt haben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für einen TextWM: Flitzer stört ViertelfinaleSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen Text"Fluch geht weiter" – Brasilien am BodenSymbolbild für einen TextTheater gibt Schauspielerinnen HausverbotSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Vier Männer sollen 30-Jährigen totgeprügelt haben

Von dpa, jmt

Aktualisiert am 06.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Die Stadt Blankenburg im Landkreis Harz: Hier starb in Mann nach einer Auseinandersetzung.
Die Stadt Blankenburg im Landkreis Harz: Hier starb in Mann nach einer Auseinandersetzung. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Straße haben offenbar mehrere Männer einen 30-Jährigen in Blankenburg angegriffen. Das Opfer überlebte die Auseinandersetzung nicht. Die Verdächtigen sind in Haft.

Ein 30-Jähriger ist in Sachsen-Anhalt bei einer Auseinandersetzung mit mehreren Menschen getötet worden. Es seien Haftbefehle gegen vier deutsche Männer im Alter von 20 bis 42 Jahren erlassen worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Das Quartett stehe ich Verdacht, mit "stumpfer Gewalt massiv auf den 30-Jährigen körperlich eingewirkt" zu haben, hieß es. Als Motiv nannte die Polizei "vorangegangene Meinungsverschiedenheiten". Die "Volksstimme" berichtete, der Vorwurf laute auf Mord. Es handele sich möglicherweise um eine Tat im Alkohol- und Drogenmilieu.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der gebürtige Halberstädter am Donnerstagabend auf der Straße in Blankenburg im Harz angegriffen und schwer verletzt. Bei der Auseinandersetzung soll mindestens ein Schlagstock benutzt worden sein. Zeugen alarmierten die Polizei. Der 30-Jährige starb kurze Zeit später am Tatort.


Die Polizei konnte in der Nähe sechs Menschen vorläufig festnehmen – die vier Männer sowie zwei deutsche Frauen im Alter von 18 und 19 Jahren. Gegen die beiden Frauen erhärtete sich kein Tatverdacht, so der Polizeisprecher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Volksstimme: "Mann stirbt nach Streit in Blankenburg"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Terror-Beschuldigter sollte Rechtsextremismus aufklären
  • Lars Wienand
  • Jonas Mueller-Töwe
Von L. Wienand, J. Mueller-Töwe, M. Hollstein
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website