Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Hamburg-Schnelsen: Mann in Ikea mit Messer schwer verletzt

Angriff in Hamburg  

Mann in Ikea mit Messer schwer verletzt

03.02.2019, 10:38 Uhr | dpa

Hamburg-Schnelsen: Mann in Ikea mit Messer schwer verletzt. Die Filiale in Hamburg-Schnelsen, in der sich der Angriff zugetragen hat (Archivbild): Der Täter sei seit dem Vorfall am Samstagabend auf der Flucht, so eine Polizeisprecherin. (Quelle: imago images/Waldmüller)

Die Filiale in Hamburg-Schnelsen, in der sich der Angriff zugetragen hat (Archivbild): Der Täter sei seit dem Vorfall am Samstagabend auf der Flucht, so eine Polizeisprecherin. (Quelle: Waldmüller/imago images)

Ein bisher unbekannter Täter hat in einem Ikea-Einrichtungshaus zur Stoßzeit einen Mann mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt. Eine Mordkommission ermittelt.  

Mit einem Messerstich in den Rücken hat ein Unbekannter in einem Hamburger Möbelhaus einen jungen Mann schwer verletzt. Der Täter sei nach dem Vorfall am Samstagabend auf der Flucht, sagte eine Polizeisprecherin. Einem Bericht des "Hamburger Abendblatts" zufolge habe sich der Vorfall zur Stoßzeit am frühen Abend im Kassenbereich der Filiale des schwedischen Einrichtungshaus Ikea in Hamburger Stadteil Schnelsen zugetragen. 

Opfer außer Lebensgefahr

Aus noch unbekannter Ursache habe er den 22-Jährigen im Ausgangsbereich des Möbelhauses angegriffen. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Der schwer verletzte 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, akute Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge keine. Warum der Mann angegriffen wurde, war zunächst noch unklar. Eine Mordkommission ermittelt.


Die Polizei suche nun nach Zeugen, die den Vorfall möglicherweise nicht direkt als versuchtes Tötungsdelikt erkannt haben, sagte ein Polizeisprecher. Demnach soll ein Schlag auf den Rücken des Opfers beobachtet worden sein. Erst als das Opfer zusammenbrach, sei die Stichverletzung bemerkt worden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal