Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Tiefenbronn: Familienvater soll Frau und Sohn getötet haben

Baden-Württemberg  

Familienvater soll Frau und achtjährigen Sohn getötet haben

25.05.2019, 20:01 Uhr | dpa

Tiefenbronn: Familienvater soll Frau und Sohn getötet haben. Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): Ein Familienvater soll seine Frau und seinen Sohn getötet haben. (Quelle: imago images)

Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): Ein Familienvater soll seine Frau und seinen Sohn getötet haben. (Quelle: imago images)

Ein Mann soll in Baden-Württemberg seine Frau und seinen achtjährigen Sohn getötet haben. Sein elfjähriger Sohn konnte sich schwer verletzt retten.  

Ein Familienvater in Baden-Württemberg steht im Verdacht, seine Frau und einen Sohn (8) getötet zu haben. Ein weiterer Sohn (11) des Ehepaars wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Passanten auf einer Straße in Tiefenbronn im Enzkreis entdeckt, der die Polizei benachrichtigte. Das teilten die Beamten mit.

Aufgrund der Angaben des Elfjährigen wurde das Haus der Familie durchsucht. Dabei fanden die Beamten die 38 Jahre alte Mutter und den 8 Jahre alten Bruder des Jungen tot vor.
 

 
Der 60-jährige Familienvater wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Sonntag soll er einem Haftrichter vorgeführt werden. Der Elfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal