Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

England: Krankenschwester soll acht Babys getötet haben

Festnahme in England  

Krankenschwester soll acht Babys getötet haben

10.06.2019, 16:34 Uhr | dpa

England: Krankenschwester soll acht Babys getötet haben. Polizisten untersuchen das Haus einer Krankenschwester: Möglicherweise hat die Krankenschwester noch weitere Säuglinge getötet. (Quelle: dpa/Peter Byrne/PA Wire)

Polizisten untersuchen das Haus einer Krankenschwester: Möglicherweise hat die Krankenschwester noch weitere Säuglinge getötet. (Quelle: Peter Byrne/PA Wire/dpa)

In einer Klinik in Großbritannien starben immer mehr Babys. Ermittler wurden auf eine 28-jährige Krankenschwester aufmerksam, die nun unter Mordverdacht steht und festgenommen wurde.

Nach dem Tod mehrerer Babys in einer Klinik in Chester im Nordwesten Englands ist eine 28 Jahre alte Krankenschwester festgenommen worden. Ihr wird vorgeworfen, mindestens acht Neugeborene umgebracht zu haben, wie britische Medien am Montag unter Berufung auf die Polizei berichteten. In neun weiteren Fällen werde ihr versuchter Mord von Neugeborenen zur Last gelegt. Die Frau war bereits im Juli vergangenen Jahres festgenommen worden, dann aber auf Kaution freigelassen worden.

Die Ermittlungen gegen die Krankenschwester, die auf der Neugeborenen-Station arbeitete, waren nach einem auffälligen Anstieg von Todesfällen unter Babys im Countess of Chester Hospital zwischen 2015 und 2016 eingeleitet worden. Bei der Untersuchung geht es um 17 Todesfälle und 16 nicht-tödliche Kollapse von Neugeborenen.
 

 
Die Krankenschwester kooperiere mit den Ermittlern, teilte die Polizei mit. Über ein mögliches Motiv wurden keine Angaben gemacht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal