Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Frau randaliert im Flugzeug: Kampfjets müssen Flieger begleiten

Zurück nach London  

Frau randaliert: Kampfjets begleiten Passagierflieger

24.06.2019, 10:29 Uhr | dpa

Frau randaliert im Flugzeug: Kampfjets müssen Flieger begleiten. Ein Eurofighter: An Bord eines Passagierflugzeugs hat eine Frau randaliert – der Flieger musste in Begleitung von Kampfflugzeugen umkehren. (Quelle: imago images/Björn Trotzki)

Ein Eurofighter: An Bord eines Passagierflugzeugs hat eine Frau randaliert – der Flieger musste in Begleitung von Kampfflugzeugen umkehren. (Quelle: Björn Trotzki/imago images)

Weil eine Frau an Bord randalierte, musste ein Passagierflugzeug umkehren. Zwei Kampfflieger rückten an, um den Flug zu begleiten. Das sorgte sogar am Boden für Aufruhr. 

Ein Passierflugzeug der britischen Billigfluglinie Jet2 hat seinen Flug ins türkische Dalaman wegen einer randalierenden Frau an Bord abgebrochen. Zwei Jagdflugzeuge vom Typ Eurofighter begleiteten die Maschine am Samstagabend zurück zum Londoner Flughafen Stansted, wo sie kurz zuvor gestartet war, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete.

Die 25-Jährige wurde demnach unter dem Verdacht des Angriffs und der Gefährdung des Flugzeugs festgenommen. Unklar war zunächst, was genau sie an Bord gemacht hatte. Jet2 sprach von einem "extrem störenden Passagier".
 

 
Die beiden Eurofighter ihrerseits verursachten einen Überschallknall, der vielen Menschen am Boden einen Schreck einjagte. Die Polizei von Bishop's Stortford berichtete auf Twitter von zahlreichen Anrufern, die besorgt über eine laute Explosion gewesen seien. Im selben Tweet bestätigte sie zugleich, es habe sich lediglich um den Überschallknall eines Flugzeugs gehandelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal