Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Aachen: Männer greifen Busfahrer an und flüchten mit Taxi – Festnahme

Festnahmen in Aachen  

Männer greifen Busfahrer an und flüchten mit Taxi

23.07.2019, 09:40 Uhr | dpa

Aachen: Männer greifen Busfahrer an und flüchten mit Taxi – Festnahme. Ein Taxi: In Aachen haben zwei Männer einen Busfahrer überfallen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Christian Spicker)

Ein Taxi: In Aachen haben zwei Männer einen Busfahrer überfallen. (Symbolbild) (Quelle: Christian Spicker/imago images)

In Nordrhein-Westfalen haben zwei Männer einen Busfahrer überfallen. Sie attackierten ihn und flüchteten mit einem Taxi. Die Polizei konnte sie stoppen. 

Zwei Männer sollen mit einem Taxi zu einem Überfall auf einen Busfahrer vorgefahren sein. Die Polizei konnte die beiden 30 und 31 Jahre alten Männer nach dem Vorfall in Aachen fassen, wie die Beamten berichteten. Sie sollen den Busfahrer laut Zeugen geschlagen und getreten haben. "Am Boden liegend, bedrohten sie ihn mit einer Schusswaffe. Danach stiegen sie wieder in das Taxi und fuhren weg", berichtete die Polizei.
 

 
Der 35 Jahre alte Busfahrer wurde leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat in der Nacht zu Samstag seien unklar, einer der Verdächtigen habe unter Drogeneinfluss gestanden. Bei der Festnahme fanden die Beamten keine Waffe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal