Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Bayern: Junge Frau auf dem Heimweg im Taxi vergewaltigt

Polizei bittet um Mithilfe  

Junge Frau auf dem Heimweg im Taxi vergewaltigt

16.08.2019, 19:09 Uhr | dpa

Bayern: Junge Frau auf dem Heimweg im Taxi vergewaltigt. Taxi (Quelle: imago images/Eibner/Symbolbild)

Taxi: Die Polizei in Garmisch-Partenkirchen fahndet derzeit nach einem Taxifahrer. (Quelle: Eibner/Symbolbild/imago images)

In Bayern soll ein Taxifahrer eine 24-Jährige vergewaltigt haben. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. 

Eine junge Frau ist in einem Großraumtaxi überfallen und nach ersten Erkenntnissen vergewaltigt worden. Die 24-Jährige stieg in der Nacht auf Dienstag im Zentrum von Garmisch-Partenkirchen in ein Taxi, um nach Hause zu fahren. 

Im Ortsteil Burgrain stoppte der Fahrer und vergewaltigte sie in dem Wagen, wie die Polizei mitteilte. Die junge Frau konnte sich befreien und leicht verletzt zu einem Wohnhaus in der Nähe fliehen.

Zunächst fehlte von dem Taxifahrer jede Spur. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal