Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Rentnerin in Güstrow getötet: Verdächtiger festgenommen

Mann findet verletzte Ehefrau  

Rentnerin in Güstrow getötet: Verdächtiger festgenommen

20.09.2019, 12:05 Uhr | dpa, AFP

Rentnerin in Güstrow getötet: Verdächtiger festgenommen. Tatort-Absperrung: In Güstrow ist ein Verdächtiger wegen eines Tötungsdelikts verhaftet worden. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Hubert Jelinek)

Tatort-Absperrung: In Güstrow ist ein Verdächtiger wegen eines Tötungsdelikts verhaftet worden. (Symbolbild) (Quelle: Hubert Jelinek/imago images)

In Mecklenburg-Vorpommern ermittelt die Polizei wegen eines Tötungsdelikts. Ein Mann hatte seine Frau schwer verletzt im Haus gefunden. Wenig später starb sie. 

Eine 79-jährige Rentnerin ist am Donnerstag in Güstrow getötet worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, wurde die Frau mit schweren Kopfverletzungen in ihrem Wohnhaus gefunden und sei kurz danach gestorben. Im Zuge der Ermittlungen sei ein 43-jähriger Tatverdächtiger in Polizeigewahrsam genommen worden.
 

 
Nach Angaben der Ermittler kannte der taubstumme mutmaßliche Täter die Frau. Ob sie den 43-jährigen in ihr Haus ließ oder ob er eindrang, war zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft kündigte an, einen Haftbefehl gegen den Verdächtigen zu beantragen. Der Ehemann der Getöteten hatte das Opfer gefunden und Rettungskräfte sowie die Polizei informiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal