Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Heiligenberg: Briefträger entsorgte hunderte Briefe im Wald

Spaziergänger finden Post  

Briefträger entsorgte hunderte Briefe im Wald

10.10.2019, 20:30 Uhr | dpa

Heiligenberg: Briefträger entsorgte hunderte Briefe im Wald. Briefträger: In den Wäldern von Heiligenberg haben Spaziergänger verstreute Briefe gefunden. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Briefträger: In den Wäldern von Heiligenberg haben Spaziergänger verstreute Briefe gefunden. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

In Heiligenberg hat ein Briefträger die Post, die er austragen sollte, in einem Waldstück entsorgt. Spaziergänger wurden auf die Briefe aufmerksam. Den Briefträger erwartet nun ein Gerichtsverfahren.

Ein Briefträger hat sein Tagespensum an Post in verschiedenen Wäldern im Süden Baden-Württembergs entsorgt. Aufgeflogen ist der Mann, weil Spaziergänger und Waldarbeiter in den vergangenen zwei Wochen rund 330 Briefe in Wäldern bei Heiligenberg (Bodenseekreis), Denkingen und Sauldorf-Bichtlingen (beide Kreis Sigmaringen) gefunden hatten. 
 

 
Bisher ist nur ein Teil der Post wieder aufgetaucht, die der Mann in den Bezirken Salem-Beuren und Heiligenberg (Bodenseekreis) hätte austragen sollen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie ermittelt wegen Verletzung des Postgeheimnisses durch Unterdrückung von Briefsendungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal