Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Düsseldorf: Passanten stoppen bewaffneten Räuber

Überfall gescheitert  

Passanten stoppen bewaffneten Räuber

16.10.2019, 11:23 Uhr | dpa

Düsseldorf: Passanten stoppen bewaffneten Räuber. Ringe in Schmuckauslage: Der Räuber im Juwelierladen kam nicht weit. (Symbolbild) (Quelle: imago images/ Jochen Tack)

Ringe in Schmuckauslage: Der Räuber im Juwelierladen kam nicht weit. (Symbolbild) (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Glück im Unglück für ein Juweliergeschäft in Düsseldorf. Bei einem bewaffneten Überfall haben Passanten einen Räuber gestoppt und somit Schlimmeres verhindert.

Der 37 Jahre alte Mann hatte am Dienstagabend im Stadtteil Benrath das Geschäft betreten und den Juwelier mit einer Schreckschusspistole bedroht, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Der Verkäufer wehrte sich.



Der Räuber griff nach Schmuck, der auf einem Tresen lag und floh damit, doch Passanten hielten ihn fest und drückten ihn auf den Boden, bis die Polizei kam. Die Beteiligten kamen mit einem Schock davon. Zuvor hatten mehrere Medien über den Fall berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal