Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Detmold: Dreijähriger erstochen – 15-Jährige Halbschwester festgenommen

Fahndung in Detmold  

Kleinkind mit Messer getötet – Geflohene 15-Jährige festgenommen

07.11.2019, 16:56 Uhr | dpa , pdi

 (Quelle: dpa)
Halbbruder getötet: Geflohene 15-Jährige festgenommen

Eine 15-Jährige soll im nordrhein-westfälischen Detmold ihren dreijährigen Halbbruder getötet haben. Nun wurde der Teenager gefunden. (Quelle: dpa)

Mutmaßlich Halbbruder getötet: Die geflohene 15-Jährige wurde festgenommen. (Quelle: dpa)


Aufregung in Detmold: Die Polizei nimmt eine 15-Jährige fest, zuvor wurde nach ihr mit einem Hubschrauber und mit Hunden gesucht. Der schreckliche Verdacht: Sie soll ihren kleinen Halbbruder getötet haben. 

Ein 15-jähriges Mädchen aus dem nordrhein-westfälischen Detmold, die ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer getötet haben soll, ist am Donnerstagmorgen verhaftet worden. "Das Mädchen konnte aufgrund einer Zeugenaussage festgenommen werden", bestätigte ein Sprecher der Polizei Bielefeld t-online.de.

Die Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei leiteten zuvor am frühen Morgen eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Teenager ein. Unter anderem kamen ein Hubschrauber und Diensthunde zum Einsatz, doch fehlte von der Jugendlichen zunächst jede Spur. Nach den Angaben der Polizei hat sich die Tat am Mittwochabend in einem Mehrfamilienhaus zugetragen. Es gebe mehrere Stichverletzungen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Christopher Imig. "Es spricht alles für ein Messer." Bei der Kriminalpolizei wurde eine 15-köpfige Mordkommission eingerichtet. Die Hintergründe waren laut Polizei zunächst unklar.

Eine Polizeisprecherin sagte, der kleine Junge sei von einem Angehörigen gefunden worden. Keine Angaben wollte sie dazu machen, ob zum Tatzeitpunkt noch weitere Personen in der Wohnung waren. Auch zur Nationalität der Verdächtigen und des Opfers gab es zunächst keine Informationen.



Die Polizei hat nach eigenen Angaben keine Erkenntnisse, ob von der 15-Jährigen eine konkrete Gefahr ausgeht. Detmold ist mit rund 70.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Lippe.

Verwendete Quellen:
  • Polizei Bielefeld
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal