Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Planegg bei München: 15-Jähriger sticht 17-Jährigem in den Bauch

Grund bislang unklar  

Teenager rammt 17-Jährigem Messer in den Bauch

03.12.2019, 13:56 Uhr | dpa

Planegg bei München: 15-Jähriger sticht 17-Jährigem in den Bauch. Krankenwagen auf Einsatzfahrt: Das 17 Jahre alte Opfer wurde mit einer tiefen Schnittwunde im Bauchbereich ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Krankenwagen auf Einsatzfahrt: Das 17 Jahre alte Opfer wurde mit einer tiefen Schnittwunde im Bauchbereich ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Am S-Bahnhof des Münchener Vororts Planegg gerieten am Montagabend zwei Jugendliche in Streit. Einer von ihnen zog ein Messer und stach auf seinen 17-jährigen Kontrahenten ein. Danach floh er mit der S-Bahn.

Ein 15-Jähriger hat bei einem Streit an einem S-Bahnhof im Landkreis München seinem Kontrahenten ein Taschenmesser in den Bauch gerammt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde das 17 Jahre alte Opfer mit einer tiefen Schnittwunde im Bauchbereich ins Krankenhaus gebracht. Warum die beiden Jugendlichen am Montagabend in dem Münchner Vorort Planegg in Streit gerieten und wieso der 15-Jährige plötzlich das Messer zückte, war zunächst unklar.
 

 
Der Täter fuhr nach der Attacke mit der S-Bahn davon, wurde aber bereits eine Station später von der Polizei festgenommen. Die Staatsanwaltschaft beantragte gegen den 15-Jährigen Haftbefehl wegen versuchter Tötung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal