Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Autofahrer soll blinde Frau verletzt liegengelassen haben

Von t-online, aj

Aktualisiert am 16.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeiauto f├Ąhrt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Stra├če entlang: Ein Autofahrer soll in NRW nach einem Unfall Fahrerflucht begangen haben.
Ein Polizeiauto f├Ąhrt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Stra├če entlang (Symbolbild): Ein Autofahrer soll in NRW nach einem Unfall Fahrerflucht begangen haben. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Autofahrer hat laut einem Zeitungsbericht eine blinde Frau und ihren Hund nach einem Unfall in NRW verletzt im Stra├čengraben liegen lassen. Die Familie der Verletzten sucht nun nach Zeugen.

Eine blinde Frau und ihr Hund wurden laut einem Zeitungsbericht von einem Auto in Nordrhein-Westfalen angefahren. Der Fahrer sei geflohen und habe die Frau verletzt im Stra├čengraben liegen lassen, wie die "Aachener Zeitung" berichtete. Der Unfall ereignete sich demnach auf einem Feldweg zwischen Kesternich und Simmerath.

Die Schwester der Verletzen startete einen Aufruf auf Facebook, der tausendfach geteilt wurde. "Meine kleine Schwester ist um ca. 15.30 Uhr von einem Auto angefahren worden. Dieser Autofahrer hat Fahrerflucht begangen und hat sie einfach im Graben liegen lassen, samt Blindenf├╝hrhund. Nun liegt die Schwerverletzte im Krankenhaus. Wir suchen dringend nach Zeugen die etwas gesehen haben! Eine Anzeige ist erstattet", hie├č es darin.

Die Frau habe bei dem Unfall schwere Prellungen erlitten und werde im Krankenhaus behandelt, wie die "Aachener Zeitung" weiter schreibt. Die Polizei best├Ątigte der Zeitung gegen├╝ber bisher nur, dass nach einem Autofahrer gefahndet werde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Beh├Ârden r├Ąumen nach Schulmassaker schwere Fehler ein
FacebookPolizeiUnfall
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website