• Home
  • Panorama
  • Kriminalit√§t
  • Dresden: √Ąlterer Mann greift 4-j√§hriges Kind an ‚Äď Rassistisches Motiv?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextTrump erw√§gt wohl BlitzkandidaturSymbolbild f√ľr einen TextEx-"Bild"-Chef startet "Meinungs-Show"Symbolbild f√ľr einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild f√ľr einen TextTour: Belgier siegt im Gelben TrikotSymbolbild f√ľr einen TextSprengstoffanschlag auf Parteib√ľroSymbolbild f√ľr einen TextDax st√ľrzt abSymbolbild f√ľr ein VideoHier zieht die Front √ľber DeutschlandSymbolbild f√ľr einen TextDrei Transfernews bei Schalke 04Symbolbild f√ľr ein VideoMerkel spricht √ľber DarmbakterienSymbolbild f√ľr einen TextHerzogin Kate verzaubert WimbledonSymbolbild f√ľr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserFC Bayern vor n√§chstem Transfer-HammerSymbolbild f√ľr einen TextSpielen Sie das Spiel der K√∂nige

Dresden: Vierjähriger angegriffen

Von dpa
Aktualisiert am 19.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Demonstrant hält ein Schild in Dresden: In der Stadt kommt es immer wieder zu rechtsextremen Gewalttaten.
Ein Demonstrant hält ein Schild in Dresden: In der Stadt kommt es immer wieder zu rechtsextremen Gewalttaten. (Quelle: Matthias Schumann/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ohne ersichtlichen Grund hat ein Senior in Dresden einen kleinen Jungen in Anwesenheit seiner Mutter attackiert. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Ein älterer Mann hat in Dresden einen vierjährigen Jungen in Begleitung seiner tunesischen Mutter vom Laufrad geschubst. Wie die Polizei mitteilte, trat er gegen das Gefährt des vorbeifahrenden Kindes. Es fiel und verletzte sich leicht, der Deutsche verließ den Tatort.

Er soll 70 bis 75 Jahre alt sein. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und bittet Zeugen, sich zu melden. Angaben zu einem fremdenfeindlichen Motiv machte sie keine.

Der Dresdener Ausländerrat, der Träger der Kita des Jungen ist, vermutet dagegen einen rassistischen Hintergrund: "Es ist unerträglich, dass in Dresden ein Klima herrscht, dass sich eine rassistische Gewalttat gegen eines der verwundbarsten Mitglieder unserer Gesellschaft richtet: ein Kind."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Falscher Agent betr√ľgt Taxi-Fahrer um fast 1.000 Euro
DresdenPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website