Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Dörentrup in NRW: 76-jähriger Pilot stürzt mit Kleinflugzeug in den Tod

Bei Rundflug  

Pilot stürzt mit Kleinflugzeug in den Tod

28.05.2020, 07:50 Uhr | dpa

Dörentrup in NRW: 76-jähriger Pilot stürzt mit Kleinflugzeug in den Tod. Ein Rettungswagen mit Blaulicht: In Nordrhein-Westfalen hat es einen Flugzeugabsturz gegeben. (Quelle: dpa/Lukas Schulze/Archivbild)

Ein Rettungswagen mit Blaulicht: In Nordrhein-Westfalen hat es einen Flugzeugabsturz gegeben. (Quelle: Lukas Schulze/Archivbild/dpa)

In Nordrhein-Westfalen ist ein Mann mit seiner Cessna in ein Waldstück abgestürzt. Der 76-Jährige, der einen Rundflug machen wollte, konnte nur noch tot geborgen werden.

Ein 76-jähriger Pilot ist mit seinem Kleinflugzeug in der Gemeinde Dörentrup im Nordosten Nordrhein-Westfalens in den Tod gestürzt. Der Mann war am Mittwochnachmittag mit seiner Cessna vom dortigen Sonderlandeplatz zu einem Rundflug gestartet, wie die Polizei mitteilte.

Kurz nach dem Start stürzte die Maschine in ein angrenzendes Waldstück. Die Retter fanden das Flugzeug auf dem Dach liegend zwischen Bäumen, der Pilot konnte nur noch tot aus den Trümmern geborgen werden. Die Ermittlungen zur Unglücksursache laufen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal