Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Niedersachsen: Mann tötet Lebensgefährtin an Landstraße – Autofahrer wird Zeuge

Autofahrer wird Zeuge  

Mann tötet Lebensgefährtin an Landstraße

25.08.2020, 20:06 Uhr | AFP

Niedersachsen: Mann tötet Lebensgefährtin an Landstraße – Autofahrer wird Zeuge  . Polizist im Einsatz: In Niedersachsen hat die Polizei einen 59-Jährigen festgenommen, der seine Lebensgefährtin attackiert hatte. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

Polizist im Einsatz: In Niedersachsen hat die Polizei einen 59-Jährigen festgenommen, der seine Lebensgefährtin attackiert hatte. (Symbolfoto) (Quelle: imago images)

In Niedersachsen hat ein 59-Jähriger seine Partnerin auf offener Straße attackiert und getötet. Ein vorbeifahrender Zeuge alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen kurz darauf fasste.

Im niedersächsischen Emmerthal hat ein 59-Jähriger seine Lebensgefährtin am Dienstag bei einer Attacke auf der Straße getötet. Die 42-Jährige sei trotz der Wiederbelebungsversuche von Rettern noch vor Ort gestorben, teilte die Polizei in Hameln mit. Der Verdächtige wurde demnach kurz nach der Tat mit blutiger Kleidung in seiner Wohnung im benachbarten Bad Pyrmont festgenommen. Die Ermittlungen liefen.

Nach Angaben der Beamten hatte ein zufällig vorbeifahrender Zeuge den Angriff an einer Landstraße zwischen zwei Ortsteilen bemerkt und die Polizei alarmiert. Recherchen der Ermittler führten schnell zu dem Lebensgefährten. Die Hintergründe waren demnach noch unklar. Weitere Details zur Art des Angriffs machte die Polizei nach eigenen Angaben bewusst nicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal