Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Nordirland: Mann tötet Mutter, Freundin — und sich selbst

Mordermittlungen laufen  

Mann in Nordirland tötet Mutter und Freundin

20.03.2021, 16:44 Uhr | dpa

Nordirland: Mann tötet Mutter, Freundin — und sich selbst. Einsatzkräfte fanden den mutmaßlichen Täter bewusstlos auf und versuchten ihn wiederzubeleben – allerdings ohne Erfolg (Archivbild). (Quelle: imago images)

Einsatzkräfte fanden den mutmaßlichen Täter bewusstlos auf und versuchten ihn wiederzubeleben – allerdings ohne Erfolg (Archivbild). (Quelle: imago images)

Nachdem in Nordirland drei Menschen tot aufgefunden worden sind, ermittelt die Polizei jetzt wegen Mordes. Ein Mann soll seine Mutter und seine Freundin erstochen und sich anschließend selbst getötet haben.  

Nach dem Fund von drei Toten in Nordirland hat die Polizei Ermittlungen wegen Mordes aufgenommen. Man habe den Mann, seine Mutter und seine Freundin am Freitagabend an zwei verschiedenen Adressen in der Nähe von Belfast aufgefunden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Mann die Frauen erstochen und sich dann selbst getötet haben. Einsatzkräfte trafen den mutmaßlichen Täter bewusstlos an und versuchten, ihn wiederzubeleben – jedoch vergebens. Man ermittle wegen Mordes, gehe aber nicht davon aus, dass weitere Personen in den Fall involviert seien, hieß es von der Polizei.

Hinweis: Hier finden Sie sofort und anonym Hilfe, falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal