Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Göppingen: Unbekannte stechen großes Hakenkreuz in Sportplatz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Unbekannte stechen großes Hakenkreuz in Sportplatz

Von dpa
Aktualisiert am 04.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Fußballplatz: In Göppingen hatten die Täter den Außenzaun durchgeschnitten, um auf das Gelände zu kommen. (Symbolfoto)
Fußballplatz: In Göppingen hatten die Täter den Außenzaun durchgeschnitten, um auf das Gelände zu kommen. (Symbolfoto) (Quelle: Ute Grabowsky/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit Schaufeln haben Unbekannte ein im Durchmesser sechs Meter großes Hakenkreuz in einen Sportplatz gestochen. Jetzt sucht die Polizei in Baden-Württemberg nach Zeugen.

Unbekannte haben in Göppingen mit Schaufeln ein Hakenkreuz in den Rasen eines Sportplatzes gestochen. Göppingen liegt in der Region Stuttgart in Baden-Württemberg. Das Nazi-Symbol hat einen Durchmesser von etwa sechs Metern, wie die Polizei mitteilte.

Zuvor schnitten die Täter den Außenzaun des Geländes auf und versuchten, in ein Schützenhaus einzubrechen. Der Sportplatz befinde sich in unmittelbarer Nähe. Dort rissen sie auch ein Fußballtor aus der Verankerung.

Die Taten sollen sich zwischen dem Nachmittag des Gründonnerstags und Karsamstag ereignet haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zehn Menschen getötet – Buffalo-Schütze bekennt sich schuldig
PolizeiRasen
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website