Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Deutscher in den Niederlanden erschossen – Hintergründe unklar

Hintergründe unklar  

Deutscher in den Niederlanden erschossen

03.05.2021, 14:55 Uhr | dpa

Deutscher in den Niederlanden erschossen – Hintergründe unklar. Absperrband der Polizei: Ein 29-Jähriger aus Aachen ist in den Niederlanden erschossen worden. (Quelle: dpa/Hendrik Schmidt/)

Absperrband der Polizei: Ein 29-Jähriger aus Aachen ist in den Niederlanden erschossen worden. (Quelle: Hendrik Schmidt//dpa)

In den Niederlanden ist ein 29-Jähriger aus Aachen mit einer Schusswaffe getötet worden. Sanitäter hatten noch versucht, den Mann zu retten. Bislang sind die Hintergründe der Tat unklar.

Ein 29-jähriger Mann aus Aachen ist im Grenzort Hoensbroek im Südosten der Niederlande erschossen worden. Das teilte die Polizei am Montag in Heerlen mit. Hintergründe des Vorfalls blieben zunächst unklar. Die Polizei machte auch noch keine Angaben darüber, wie viele Personen mutmaßlich an der Tat beteiligt waren.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Sonntag gegen 17.30 Uhr. Ein Krankenwagen und auch ein Rettungshubschrauber aus Deutschland waren zwar zur Stelle, doch der Mann konnte nicht mehr gerettet werden.

Zeugen sahen wohl mehrere Fahrzeuge am Tatort. Eines davon sei inzwischen gefunden und beschlagnahmt worden, wie die Polizei mitteilte. Es werde nun auf Spuren untersucht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal