Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Mühltroff in Sachsen: Polizist bedroht Frau und tötet sich selbst

Ermittlungen in Sachsen  

Polizist bedroht Bekannte und erschießt sich später selbst

22.05.2021, 13:00 Uhr | AFP

Mühltroff in Sachsen: Polizist bedroht Frau und tötet sich selbst. Polizei und Krankenwagen: Nach dem Vorfall im sächsischen Mühltroff ermittelt eine Mordkommission. (Symbolfoto) (Quelle: imago images/Fotostand/Gelhot)

Polizei und Krankenwagen: Nach dem Vorfall im sächsischen Mühltroff ermittelt eine Mordkommission. (Symbolfoto) (Quelle: Fotostand/Gelhot/imago images)

Nach einem Angriff auf eine Frau hat die Polizei in Sachsen einen Beamten festgenommen. Als der Mann seine Waffen aushändigen sollte, tötete er sich selbst.

In Sachsen hat ein 59-jähriger Polizist zunächst eine Frau mit einer Pistole bedroht und sich später selbst erschossen. Im sächsischen Mühltroff (Vogtlandkreis) soll er einer 38-jährigen Bekannten am Freitagabend die Waffe an den Kopf gehalten und mehrfach abgedrückt haben, wie die Polizei Zwickau jetzt mitteilte. Die Pistole war demnach nicht geladen.

Anschließend suchte die Polizei nach dem Mann und konnte ihn in der Nacht vor seiner Wohnung festnehmen. Um die Waffen des Beamten zu beschlagnahmen, wurde seine Wohnung durchsucht. Der Verdächtige erklärte sich laut Polizei bereit, einen Tresor zu öffnen, in dem sich die Schlüssel zu seinen Waffenschränken befinden sollten. Dabei habe er eine darin liegende Pistole genommen und sich erschossen.

Der Mann gehörte den Angaben zufolge der Thüringer Polizei an. Die Mordkommission übernahm die Ermittlungen in dem Fall.

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: