Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Mayen-Koblenz: Frau von "Wunderheilerin" um 130.000 Euro betrogen

Polizei warnt vor Masche  

Frau von "Wunderheilerin" um 130.000 Euro betrogen

30.07.2021, 16:09 Uhr | AFP

Mayen-Koblenz: Frau von "Wunderheilerin" um 130.000 Euro betrogen . Weihrauch und Tinkturen: Für die im russischen TV versprochene "Wunderheilung" war nicht einmal das nötig, Anrufe und Rituale genügten.  (Quelle: imago images/Eric Lafforgue)

Weihrauch und Tinkturen: Für die im russischen TV versprochene "Wunderheilung" war nicht einmal das nötig, Anrufe und Rituale genügten. (Symbolbild) (Quelle: Eric Lafforgue/imago images)

Ein paar Rituale und schon ist die Krankheit passé? Selbsternannte "Heiler" aus Russland kassierten für die abstruse Methode eine enorme Summe von einer 73-Jährigen. Das Landeskriminalamt warnt: Der Betrug hat System. 

Eine Frau aus dem rheinland-pfälzischen Kreis Mayen-Koblenz ist von einer selbsternannten Wunderheilerin aus Russland um mehr als 130.000 Euro betrogen worden. Die 73-Jährige sah in einem russischen Fernsehsender eine Werbung einer angeblichen Wunderheilerin und meldete sich bei einer eingeblendeten Telefonnummer, teilte das Landeskriminalamt am Freitag mit und warnte vor dieser Masche. 

In mehreren Telefonaten sei der Frau eine Wunderheilung versprochen worden, wenn sie bestimmte Rituale absolviere und Stillschweigen bewahre. Die 73-Jährige glaubte daran und überwies zunächst rund 4.500 Euro. Später übergab sie deutlich höhere Summen in bar an Abholer. Die Polizei warnt eindringlich davor, Geld an selbsternannte Wunderheiler zu übergeben. Betroffene sollten sich bei der Polizei melden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: